Connect with us

Blaulicht

POL-BN: 20-jähriger E-Scooter-Fahrer in Bonn-Castell tödlich verletzt / Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) –

In der Nacht zu Donnerstag, dem 09.02.2022, ist in Bonn-Castell ein 20-jähriger Fahrer eines E-Scooters tödlich verunglückt. Die genauen Umstände des Geschehens sind noch unklar. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet und bittet um Hinweise.

Um 01:36 Uhr hatte ein Taxifahrer die Einsatzleitstelle der Bonner Polizei über einen auf der Römerstraße liegenden Mann informiert, der augenscheinlich schwer verletzt, aber noch ansprechbar sei. Der Taxifahrer blieb bis zum Eintreffen der sofort alarmierten Rettungssanitäter bei dem Verletzten vor Ort. Dieser war zwischenzeitlich in Ohnmacht gefallen. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er kurze Zeit später.

Im Zuge der sofort eingeleiteten polizeilichen Ermittlungen an der Unfallstelle ergaben sich Hinweise, dass der 20-Jährige vermutlich mit einem E-Scooter die Römerstraße in Richtung Graurheindorf befahren hatte. Aus bislang nicht bekannter Ursache stürzte er in Höhe der Einmündung Nordstraße zu Boden und zog sich die tödlichen Verletzungen zu.

Durch die Bonner Polizei wurden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen und Ermittlungen an der Unfallstelle eingeleitet. Hierbei wurden die Beamtinnen und Beamten der Polizeiinspektion 1 in Abstimmung mit der Bonner Staatsanwaltschaft durch ein Unfallaufnahmeteam der Polizei Köln unterstützt.
Der E-Scooter, es handelt sich um ein Leihfahrzeug, wurde sichergestellt.

Der Taxifahrer, der keine Angaben zu dem eigentlichen Unfallhergang machen konnte, wurde noch in der Nacht befragt. Er gab an, dass neben ihm noch ein weiteres Auto an der Unfallstelle angehalten habe. Zwei Männer seien ausgestiegen und hätten ihm bei der Betreuung des Verletzten zunächst geholfen. Bei Eintreffen der Polizei waren sie nicht mehr vor Ort.

Advertisement

Am Morgen haben die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 der Bonner Polizei die weiteren Ermittlungen übernommen. Sie fragen:

Wer am Dienstag, 09.02.2023, in der Zeit von 01:20 Uhr bis 01:36 Uhr einen E-Scooter-Fahrer oder das Unfallgeschehen auf der Römerstraße beobachtet?

Außerdem bitten sie die beiden Männer, die an der Unfallstelle gehalten haben, sich unter der Rufnummer 0228/150 oder per E-Mail an poststelle.bonn@polizei.nrw.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen