Connect with us

Blaulicht

POL-PPWP: Seniorinnen fallen nicht auf Betrüger rein

Kreis Kaiserslautern (ots) –

Mehrere „Enkeltrick“-Versuche sind am Mittwoch der Polizei gemeldet worden. Offenbar waren die Täter insbesondere am Vormittag aktiv und riefen ausgewählte Telefonnummern sowohl im Stadtgebiet als auch im Landkreis an. Die Opfer: Frauen im Alter zwischen 72 und 86 Jahren. Bislang haben sich drei Seniorinnen an die Polizei gewandt. Zum Glück blieben alle Versuche, die Damen hereinzulegen, erfolglos.
Alle Opfer berichteten unabhängig voneinander, dass sie zwischen 10 und 11 Uhr einen Anruf von einem Unbekannten erhalten hatten. Dieser erzählte ihnen von einem Unglücksfall einer Bekannten. Sie wurden alle nach ihren Wohnverhältnissen befragt. Das kam den Frauen komisch vor und sie legten auf. In keinem der gemeldeten Fälle ist den Angerufenen ein Schaden entstanden. |elz

Kontaktdaten für Presseanfragen:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen