Connect with us

Blaulicht

POL-RE: Waltrop/Bottrop/Gladbeck: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots) –

Waltrop

Am Dienstag wurde auf der Leveringhäuser Straße ein grüner VW T-Cross angefahren und beschädigt. Der Pkw weist zwei Kratzer von der vorderen linken Stoßstange bis zum hinteren Kotflügel auf. Der Schaden wird auf 2500 Euro geschätzt. Hinweise auf einen möglichen Verursacher liegen nicht vor. Die Tatzeit liegt zwischen 07.00 Uhr und 16.15 Uhr.

Gladbeck

Ein 44-jähriger Gladbecker parkte seinen roten Mazda 3 am 05.02.2023 gegen 13.00 Uhr am südlichen Fahrbahnrand des Meinenkamp. Als er am 06.02.2023 gegen 15.45 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrte, bemerkte er eine Delle und Kratzer an der hinteren linken Tür, sowie am hinteren linken Radkasten. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Der Unfallverursacher ist vom Unfallort geflüchtet, ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten.

Bottrop

Advertisement

Am Mittwoch zwischen 12.45 Uhr und 21.30 Uhr kam es zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Osterfelder Straße in Bottrop. Ein unbekannter Unfallverursacher touchierte die rechte Fahrzeugseite des geparkten roten Fiat 500 einer 28-jährigen Gelsenkirchenerin. Er hinterließ eine Kratzspur entlang der rechten Fahrzeugseite und entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Hinweise auf einen Verursacher liegen nicht vor. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Recklinghausen unter 0800 2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Svenja Peters
Telefon: 02361 / 55 – 1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/

www.facebook.com/polizei.nrw.re

https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/

https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement