Connect with us

Blaulicht

POL-UL: (GP) Geislingen – Geschwindigkeit nicht angepasst / In den Gegenverkehr geriet am Donnerstag bei Geislingen ein 33-Jähriger.

Ulm (ots) –

Gegen 8.30 Uhr fuhr der 33-Jährige mit seinem BMW in Richtung Türkheim. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er auf einer Eisplatte ins Rutschen. Sein BMW schleuderte über die Straße und stieß mit dem entgegenkommenden Skoda eines 72-Jährigen zusammen. Beim Zusammenprall kam der Skoda noch leicht von der Straße ab. Der 72-Jährige und seine 67-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Gegenüber der Polizei gab der Unfallverursacher an, die Tage zuvor Drogen konsumiert zu haben. Das bestätigte ein Drogentest. Er musste eine Blutprobe abgeben und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Abschlepper kümmerten sich um die nicht mehr fahrbereiten Autos. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 8.500 Euro.

Hinweis der Polizei: Im Straßenverkehr wird der „berauschte“ Fahrer zur Gefahr. Das fahrerische Können wird durch Alkohol und Drogen leichtfertig überschätzt. Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Kontrolle des Verkehrsmittels sowie körperliche und geistige Fitness!

+++++++ 0269722(TH)

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen