Connect with us

Blaulicht

POL-MG: 13-Jähriger von Jugendlichen beraubt

Mönchengladbach (ots) –

Zwei Jugendliche haben am Donnerstag, 9. Februar, einen 13-Jährigen in einem Einkaufszentrum an der Hindenburgstraße beraubt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand betrat der 13-Jährige gegen 17.15 Uhr das Einkaufszentrum. Dort kamen mehrere Jugendliche auf ihn zu und bedrängten ihn. Kurz darauf entriss ihm ein Jugendlicher gewaltsam seine Umhängetasche. Ein anderer nahm ihm seine Kappe ab. Danach lief die Gruppe davon. Der 13-Jährige verständigte die Polizei.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Verdächtigen verlief negativ.

Allerdings fand eine Mitarbeiterin kurz darauf die Umhängetasche und die Kappe in einem anderen Bereich des Einkaufszentrums. Sie händigte die Sachen der Polizei aus. Der 13-Jährige stellte dann fest, dass aus der Umhängetasche seine Kopfhörer (Airpods) und eine Parfümflasche entwendet wurden.

Die beiden Jugendlichen, die dem 13-Jährigen die Gegenstände abgenommen haben, werden wie folgt beschrieben: Einer hat schwarze, kinnlange Haare. Er trug einen schwarzen Pullover, eine schwarze Weste, eine graue Jogginghose und schwarze Schuhe. Der andere hat dunkelblonde, kurze Haare. Bekleidet war er mit einem hellen Kapuzenpullover, einer schwarzen Jacke, einer dunkelblauen Jeans und schwarzen Schuhen.

Advertisement

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu den Verdächtigen machen können, sich unter der Rufnummer 02161-290 zu melden. (jl)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement