Connect with us

Blaulicht

POL-PPWP: Zu tief ins Glas geschaut

Kaiserslautern (ots) –

Gleich zwei Verkehrsteilnehmer in der Lauterer Innenstadt hatten zu viel getrunken, um noch ein Fahrzeug führen zu dürfen. Zunächst fiel den Beamten um kurz nach 2 Uhr ein Golf in der Zollamtstraße auf. Der 25-jähirge Fahrer hatte mit 1,14 Promille zu viel intus und musste mit zur Dienststelle, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Um kurz vor halb 5 Uhr kontrollierte eine Polizeisteife einen 23-Jährigen in der Ziegelstraße. Auch er hatte als Fahrer eines PKWs mit knapp 1,4 Promille zu viel getrunken. Ihm wurde ebenso eine Blutprobe entnommen. Auch die Führerscheine mussten beide vorläufig abgeben.
Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.|ae

Kontaktdaten für Presseanfragen:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen