Connect with us

Blaulicht

POL-MG: Verkehrsunfall an der Liedberger Straße | zwei Autofahrer schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) –

Wie die Feuerwehr Mönchengladbach bereits mitteilte, sind bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 11. Februar, gegen 14.30 Uhr an der Liedberger Straße zwei Autrofahrer schwer verletzt worden.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115879/5438775

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 47-jähriger Autofahrer die Liedberger Straße (B230) aus Rheydt kommend in Richtung Liedberg. Etwa zeitgleich war ein 27-jähriger Autofahrer in der Gegenrichtung unterwegs. Im Bereich der Kreuzung an der Horster Straße kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Beide Unfallbeteiligte erlitten schwere Verletzungen. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten sie aus den Autos, da sie eingeklemmt waren. Nach der medizinischen Erstversorgung durch Rettungskräfte am Unfallort transportierte ein Rettungshubschrauber den 27-Jährigen zur weiteren stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Den 47-Jährigen brachte eine RTW-Besatzung ebenfalls zur weiteren stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Bei dem 27-Jährigen kann Lebensgefahr derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Für die Rettungs-und Bergungsarbeiten und für die Unfallaufnahme sperrte die Polizei den betroffenen Bereich an der Liedberger Straße.

Die Unfallermittlungen dauern an. (jl)

Advertisement

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen