Connect with us

Blaulicht

POL-HA: Frau ruft nach häuslicher Gewalt die Polizei

Hagen-Mitte (ots) –

Im Bereich der Innenstadt kam es Sonntag (12.02.) in der Mittagszeit zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Paar. Eine Hagenerin rief die Polizei und gab an, von ihrem Freund geschlagen worden zu sein. Der 39-Jährige randaliere zudem in der Wohnung. Kurz bevor die Einsatzkräfte eintrafen, entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung. Die Frau schilderte, dass sie sich mit dem 39-Jährigen zunächst verbal stritt. Im weiteren Verlauf sei sie geschubst sowie gewürgt worden. In der Vergangenheit kam es bereits häufiger zu körperlichen Übergriffen und Polizeieinsätzen. Der Hagener erhielt durch die Beamten ein zehntägiges Rückkehrverbot sowie eine Wohnungsverweisung. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen