Connect with us

Blaulicht

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 14.12.2021.

Salzgitter, Peine, Wolfenbüttel (ots) –

Der Leiter Einsatz der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel, Herr Polizeidirektor Jörg Bodendiek, übergab das Management für polizeiliche Einsätze und Notrufe nach Braunschweig.

Über zwei Jahrzehnte war die Einsatz- und Leitstelle der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für das Einsatzmanagement zuständig. Von Salzgitter aus wurden nicht nur die Funkstreifenwagen im gesamten Inspektionsverbund eingesetzt und koordiniert, sondern auch sämtliche Notrufe aus den Landkreisen Peine, Wolfenbüttel und der Stadt Salzgitter entgegengenommen.

Nach der Inbetriebnahme der Regionalen Leitstelle der Polizeidirektion Braunschweig Anfang November wurden sukzessive alle Polizeiinspektionen der Polizeidirektion Braunschweig in das Management der Polizeidirektion Braunschweig übergeben.

Am 13.12.2021 wurde die Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel als letzte Inspektion nach Braunschweig „gerootet“. Zukünftig werden alle Funkstreifenwagen von Braunschweig aus über Funk eingesetzt. Alle Notrufe werden ab sofort auch in Braunschweig entgegengenommen.

Auf dem Foto von links gesehen: Polizeidirektor Jörg Bodendiek als Leiter Einsatz, Erster Polizeihauptkommissar Jürgen Woelke als Leiter des Einsatz- und Streifendienstes in Salzgitter, Polizeikommissarin Sibel Saravas als Sachbearbeiterin Einsatzleitstelle.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen