Connect with us

Blaulicht

POL-NI: Taschendiebin festgenommen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Obernkirchen (ots) –

(ma)

Eine 84jährige Seniorin bedankte sich gestern bei einer Ladendetektivin eines Supermarktes am Sülbecker Weg in Obernkirchen, die einen maßgeblichen Anteil daran hatte, dass die Geschädigte aus Stadthagen ihre zuvor gestohlene Handtasche wieder zurückerhielt.

Die Stadthägerin und ein Begleiter kauften gestern gg. 15.20 Uhr in dem Markt ein und ließen die Handtasche mit Portemonnaie und Ausweispapieren unbeaufsichtigt im Einkaufswagen stehen.

Eine 36jährige Frau und eine unbekannte Mittäterin entwendeten blitzschnell die Handtasche aus dem Einkaufswagen und steckten diese in einen mitgebrachten Jutebeutel.
Die Tatausführung konnte von der Ladendetektivin beobachtet werden, die die Täterin am Verlassen des Marktes hinderte.
Die Mittäterin flüchtete in der Zwischenzeit.

Die aus Bulgarien stammende Taschendiebin konnte keinen Wohnsitz in Deutschland vorweisen und wurde vorläufig festgenommen.
In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Bückeburg wird die 36jährige noch heute im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens einem Haftrichter beim Amtsgericht Bückeburg vorgeführt.

Advertisement

Nach den bisherigen Ermittlungen kommt die Festgenommene für einen weiteren Taschendiebstahl am 11.06.2021 im selben Einkaufsmarkt in Betracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg

/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement