Connect with us

Blaulicht

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person auf der Landesstraße35 (L35), Höhe Dargelin, Landkreis Vorpommern-Greifswald

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Greifswald (ots) –

Am 16.12.2021 kam es gegen 19:45 Uhr auf der L35, auf Höhe der
Ortschaft Dargelin zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten
Person.

Ein 40-jähriger polnischer Fahrzeugführer eines LKW befuhr die L35
aus Richtung Gützkow kommend in Richtung Greifswald. Auf Höhe der
Ortschaft Dargelin wollte der LKW-Fahrer links abbiegen. Nach ersten
Erkenntnissen übersah er dabei einen entgegenkommenden PKW Honda HRV.
Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die 61-jährige deutsche
Fahrzeugführerin des PKW erlitt bei dem Zusammenstoß leichte
Verletzungen. Sie wurde zur weiteren Untersuchung ins
Universitätsklinikum Greifswald verbracht. Der LKW-Fahrer und sein
40-jähriger polnischer Beifahrer blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge
waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von ca.
14.200,- Euro. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste
die L35 für ca. eine Stunde in beide Richtungen gesperrt werden. Zur
Räumung der Unfallstelle kamen insgesamt 17 Kameraden der
Freiwilligen Feuerwehren Dargelin und Behrenhoff zum Einsatz.
Durch die ebenfalls hinzugezogenen Beamten des Autobahn- und
Verkehrspolizeireviers Grimmen wurde festgestellt, dass der LKW um
ca. 500 kg überladen war. Ob die Überladung mit ursächlich für den
Unfall ist, bleibt zu ermitteln.
Gegen den polnischen Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren
wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

Im Auftrag
Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium
Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Advertisement

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen