Connect with us

Blaulicht

POL-D: Meldung der Autobahnpolizei – A 52 – Schwalmtal – Alleinunfall – 25-Jähriger schwer verletzt – Verdacht des Alkoholkonsums – Blutprobe

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Düsseldorf (ots) –

Donnerstag, 16. Dezember 2021, 22:30 Uhr

Bei einem Alleinunfall gestern Abend auf der A 52 verletzte sich ein 25-jähriger Mann so schwer, dass Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus brachten. Bei dem Mann aus Nettetal besteht der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der 25-Jährige mit seinem Seat auf der A 52 in Richtung Düsseldorf unterwegs. Bei Schwalmtal-Waldniel verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die dortige Schutzplanke und kam schließlich an einem Erdwall im Bereich des Grünstreifens zum Stehen. Der 25-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus brachten. Da sich der Verdacht des Alkoholkonsums ergab, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Advertisement

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen