Connect with us

Blaulicht

POL-LWL: Zwei verletzte Autoinsassen bei Zusammenstoß mit LKW (Ergänzungsmeldung)

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Neustadt-Glewe (ots) –

Auf der B 191 zwischen Neustadt-Glewe und Brenz ist am Freitagmorgen ein PKW mit einem LKW zusammengestoßen (wir informierten). Dabei wurde die 31-jährige deutsche Autofahrerin schwer verletzt. Ihr 17-jähriger deutscher Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Beide kamen anschließend in ein Krankenhaus. Der Vorfall ereignete sich an einer Einmündung, wobei ersten Erkenntnissen zufolge das von einer Nebenstraße kommende Auto mit dem auf der Hauptstraße befindlichen LKW kollidierte. Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge beschädigt, wodurch ein vorläufig geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro entstand. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung beider Fahrzeuge musste die B 191 an der Unfallstelle für über zwei Stunden gesperrt werden. Die Polizei ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Facebook: Polizei Westmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement