Connect with us

Blaulicht

POL-MI: Nach Unfall am Edeka-Markt: Autofahrerin wird um Kontaktaufnahme gebeten

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Lübbecke (ots) –

Nach einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Bäckerstraße am Mittwochmorgen bitten die Ermittler des Verkehrskommissariats Lübbecke eine beteiligte Fahrzeugführerin um Kontaktaufnahme.

Diese hatte am zwischen 9 und 10 Uhr offenbar einen Unfall auf dem genannten Parkplatz verursacht und war infolgedessen zu einer Kassiererin des Marktes gegangen, um das Kennzeichen des beschädigten Autos, eines schwarzen BMW X3, ausrufen zu lassen. Als sich daraufhin niemand an der Kasse meldete, verließ die Frau den Markt ohne ihre Kontaktdaten zu hinterlassen. Diese fanden sich später auch nicht an dem beschädigten BMW wieder.

Zur Klärung der Sache wird die offenbar dunkelhaarige mutmaßliche Unfallverursacherin, die in einem Alter zwischen 55-60 Jahren und mit einer Körpergröße von 165-170 cm beschrieben wird, von den Verkehrsermittlern gebeten, sich unter Telefon (0571) 88660 zu melden. Dies gilt auch für mögliche Augenzeugen des Unfallgeschehens.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Advertisement

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement