Connect with us

Blaulicht

POL-BN: Bonn-Endenich/-Tannenbusch: 34-Jähriger flüchtete vor der Polizei

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bonn (ots) –

Auf der Hohe Straße in Bonn-Tannenbusch endete in der Nacht zu Freitag (17.12.2021) die Flucht eines 34-Jährigen. Er hatte sich zuvor am Endenicher Ei einer Polizeikontrolle entzogen und war mit seinem Auto vor den Beamten davongefahren.

Gegen 00:35 Uhr hatte der Mann die Anhaltezeichen einer Zivilwagenbesatzung der City-Wache missachtet, die den blauen VW Golf aufgrund eines Rotlichtverstoßes kontrollieren wollte. Er fuhr zunächst auf die BAB 565 auf und in Bonn-Tannenbusch wieder ab, von wo er seine Fahrt auf dem Lievelingsweg mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und unter Missachtung einer weiteren Rotlicht zeigenden Ampel in Richtung Hohe Straße fortsetzte. An der Brückenüberführung der Stadtbahnschienen bremste er plötzlich sein Fahrzeug ab. Die Beamten blockierten mit dem Zivilwagen die Fahrertür. Der 34-Jährige versuchte nun weiterzufahren, fuhr jedoch gegen einen geparkten Pkw, stieg schließlich an der Beifahrerseite aus und lief davon. Zwei Beamten eines weiteren Einsatzmittels gelang es, den Flüchtigen auf einem nahegelegenen Fußweg zu stellen.

Wie sich im Rahmen erster Ermittlungen herausstellte, führte der 34-Jährige das Auto ohne gültige Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Drogen. Ein bei ihm durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Kokain und Cannabis. Ein Arzt entnahm dem Mann daraufhin in einem Krankenhaus eine Blutprobe. In der Folge wurden Ermittlungen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallflucht und anderer Verstöße eingeleitet. Das Fahrzeug, in dem auch noch Betäubungsmittel gefunden wurden, wurde sichergestellt. Das Verkehrskommissariat 1 übernahm die weitere Sachbearbeitung zu dem Geschehen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Advertisement

Telefon: 0228 – 1510-22
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen