Connect with us

Blaulicht

POL-HA: Unsichere Fahrweise macht Polizisten auf angetrunkenen Autofahrer aufmerksam

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hagen-Mitte (ots) –

Durch seine auffällige Fahrweise fiel der Polizei am Mittwoch (10.11.2021) in den frühen Morgenstunden ein BMW in einem Kreisverkehr in der Badstraße auf. Gegen 1.50 Uhr war ein 45-Jähriger mit dem Auto auf der Körnerstraße in Fahrtrichtung Sparkassenkarree unterwegs. Der Hagener fuhr unter anderem mehrfach links über die Fahrbahnlinie. Im anschließenden Kreisverkehr touchierte er schließlich fast den rechten Bordstein. Die Polizisten hielten den Mann für eine Kontrolle an und nahmen deutlichen Alkoholgeruch wahr. Als der 45-Jährige aus dem Auto ausstieg, war sein Gang unsicher. Ein freiwilliger Atemalkoholtest zeigte über 0,9 Promille an. Der Hagener musste eine Blutprobe abgeben. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, bis er wieder nüchtern ist. Er erhielt zudem eine Strafanzeige. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement