Connect with us

Blaulicht

POL-SN: Drogenfund führt zur Untersuchungshaft

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Schwerin (ots) –

Die Polizei nahm letzten Freitag im Stadtteil Mueßer Holz einen 37-jährigen Deutschen fest.
Dem polizeilich bekannten Mann wird Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen.
Bei der Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten wurden Betäubungsmittel, u.a. ca. 200 Gramm Marihuana und ca. 800 Gramm Amphetamin, sowie eine größere Menge Bargeld aufgefunden.
Auf Antrag der Schweriner Staatsanwaltschaft wurde gegen den Beschuldigten am Wochenende Haftbefehl erlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Advertisement