Connect with us

Blaulicht

POL-COE: Coesfeld, Bahnhofstraße/ Fußgängerin schwer verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Coesfeld (ots) –

Schwere Verletzungen hat eine 53-jährige Fußgängerin aus Coesfeld am Donnerstagabend (16.12.21) erlitten. Gegen 19.20 Uhr wollte sie von der Cronestraße kommend die Bahnhofstraße in Richtung Meinertstraße überqueren. Die an der Stelle stehende Ampel ist bis 19 Uhr in Betrieb. Danach regeln Verkehrszeichen die Vorfahrt. Zur gleichen Zeit war eine 60-jährige Autofahrerin aus Coesfeld vom Bahnhof kommend in Richtung Daruper Straße unterwegs. Als die dunkelgekleidete Fußgängerin die Straße an der Ampel überquerte, kam es zum Zusammenstoß zwischen ihr und dem Auto. Mit einem Rettungswagen kam die 53-Jährige in ein Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme war die Bahnhofstraße vom Bereich Letter Straße bis zur Alten Münsterstraße gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen