Connect with us

Blaulicht

POL-D: Wersten – Verdacht der Unfallflucht – 13-jähriges Mädchen auf Schulweg verletzt – Zeugen gesucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Düsseldorf (ots) –

Mittwoch, 15. Dezember 2021, 7:20 Uhr

Ein 13-jähriges Mädchen wurde am Mittwoch auf seinem Schulweg von einem schwarzen Pkw angefahren und leicht verletzt. Der oder die Fahrer/in setzte die Fahrt fort, ohne dem Mädchen zu helfen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war das Mädchen gegen 7:20 Uhr auf dem Bürgersteig der linken Seite der Leichlinger Straße in Richtung Werstener Friedhofstraße unterwegs. Als sie die Kreuzung Leichlinger Straße/Werstener Feld bei Grünlicht der dortigen Fußgängerampel überqueren wollte, bog zeitgleich ein schwarzer Pkw von der Leichlinger Straße nach links ab. Dabei erfasste er die 13-Jährige. Sie stürzte auf den Boden und wurde leicht verletzt. Das Fahrzeug soll dann in einem Bogen an ihr vorbei gefahren sein, ohne dass sich der Fahrer oder die Fahrerin um sie gekümmert habe. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Pkw handeln.

Zeugen werden gebeten, sich an das zuständige Verkehrskommissariat 1 unter der Telefonnummer 0211-8700 zu wenden.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Advertisement

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen