Connect with us

Blaulicht

BPOLI DD: Pärchen entdeckt Dieb der Handtasche im Bahnhof

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Dresden (ots) –

Am gestrigen Tag (16.12.2021) informierte ein Mitarbeiter der Toilettenanlage im Hauptbahnhof Dresden die Bundespolizei Dresden, über eine durchwühlte Damenhandtasche in der Männertoilette.

In der Tasche wurden keine Wertgegenstände gefunden, lediglich ein Check-In Formular für ein Restaurant in der Innenstadt von Dresden. Die Landespolizei war durch die tschechische Eigentümerin bereits über den Verlust der Handtasche informiert worden, da man ihr diese im Restaurant gestohlen hatte.

Eine Stunde später, gegen 13 Uhr, meldete sich der Lebensgefährte der Handtascheneigentümerin bei der Bundespolizei und informierte, dass der vermutliche Dieb in einem Zug in Richtung Prag sitzen würde. Die Bundespolizisten begaben sich zum Bahnsteig und konnten die beschriebene Person feststellen.

Der 29-Jährige wurde zur Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof Dresden gebracht. In seinen Taschen befand sich tatsächlich der Geldbeutel der 48-Jährigen Tschechin.

Der tschechische Staatsangehörige wurde zuständigkeitshalber an die Polizeidirektion Dresden übergeben.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Pressestelle
Telefon: 0351 / 81502 – 2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen