Connect with us

Blaulicht

LPI-J: Wer nicht hören will…

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Jena (ots) –

In der Nacht zu Freitag meldete sich ein Zeuge bei der Rettungsleitstelle und teilte mit, dass eine Gruppe von mehreren Personen auf dem Ernst-Abbe-Platz lautstark Musik abspielten und dadurch gehörig Lärm produzierten. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, stellten diese eine Personengruppe von 11 Leuten fest. Diese zeigte sich zuerst uneinsichtig und unkooperativ, packte dann allerdings ihre Sachen und kam dem Platzverweis nach.
Bis auf einen 23-Jährigen der partout den Aufforderungen der Beamten nicht Folge leisten wollte. Nachdem die Polizisten ihn das dritte Mal aufforderten den Platz zu verlassen und er immer noch nicht hören wollte, wurde der junge Mann in Gewahrsam genommen. Als die eingesetzten Beamten dann noch die Musikbox sicherstellen wollten, versuchte ein 20-Jähriger den Außenspiegel eines Streifenwagens abzutreten, was ihm allerdings nicht gelang. Somit war auch ihm ein Platz in den Gewahrsamsräumen sicher.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641-81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement