Connect with us

Blaulicht

POL-Pforzheim: (PF) Pforzheim – Verdacht der Brandstiftung

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Pforzheim (ots) –

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass der Brand einer Couch glimpflich für die Hausbewohner ausgegangen ist.

Am heutigen Freitagvormittag bemerkte gegen 08:10 Uhr ein aufmerksamer Fahrzeugführer nahe den Bahngleisen an der Eutinger Straße eine Rauchentwicklung an einem Gebäude.
Eine neben dem Gebäude befindliche Couch ist aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten.
Durch Klopfen an der Eingangstüre konnte er die zwei im Haus schlafenden Personen wecken und vor dem Brand warnen, so dass diese unverletzt das Haus rechtzeitig verlassen konnten, bevor das Feuer auf das Gebäude übergriff.
Die Berufsfeuerwehr Pforzheim hatte den Brand gegen 9:30 Uhr gelöscht, jedoch ist das Haus aufgrund des Brandes nun unbewohnbar. Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 bis 80.000 Euro geschätzt.
Die Kriminalpolizei Pforzheim hat die Ermittlungen übernommen.

Simone Unger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen