Connect with us

Blaulicht

POL-HI: Erneute Corona-Kontrollen in Hildesheimer Bars

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hildesheim (ots) –

HILDESHEIM (vos)
Aufgrund der unverändert hohen Infektionszahlen kontrollierte die Polizei Hildesheim erneut zwei ansässige Shisha-Bars, die bereits bei der Kontrolle am 20.11. durch teils massive Verstöße gegen die Corona-Verordnung und andere Rechtsnormen aufgefallen waren.

Dabei stellten die eingesetzten BeamtInnen wieder gravierende Missstände fest und mussten beide Bars vorerst geschlossen werden. Während der eine Betreiber seine Bar freiwillig schloss, um den rechtskonformen Zustand herzustellen, musste die andere Bar auf polizeiliche Weisung hin geschlossen und anschließend geräumt werden.

In den gut besuchten Bars trug ein großer Teil der Gäste und Angestellten keine oder nicht die richtigen Masken, wurden keine Desinfektionsmittel bereitgehalten, fehlte es insbesondere aber auch an Test-/Impfnachweisen bei den Gästen und überhaupt an Hygienekonzepten.

Des Weiteren wurden in einer Bar erneut Minderjährige angetroffen und Tabak wegen des Verdachts auf Verstöße nach der Abgabenordnung beschlagnahmt.

Auf die Betreiber und einige der Gäste kommen nun Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung, das Jugendschutzgesetz und andere Rechtsnormen zu.

Advertisement

Die Polizei Hildesheim steht in engem Kontakt mit den Verwaltungs- und Verfolgungsbehörden in Stadt und Landkreis und wird die Kontrollen der Hildesheimer Bars und Clubs auch zukünftig abgestimmt intensiv durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05121/ 939-112
Fax: 05121/939-250
E-Mail: einsatzkoordination@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement