Connect with us

Blaulicht

POL-PDNR: Pressebericht der Polizei Betzdorf vom 18.12.2021

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Betzdorf (ots) –

1. Sachbeschädigung

Tatort: 57572 Harbach, Lochhofer Straße
Tatzeit: 17.12.2021, 11:39 Uhr
Hergang: Durch Nachbarn wurde die Polizei davon in Kenntnis gesetzt, dass ein junger Mann an einem dortigen Haus randalieren würde. Durch die eingesetzte Streifenwagenbesetzung konnte der vermeintliche Täter angetroffen werden. Gegen ihn wird nun ein Verfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet werden.

2. Körperverletzung

Tatort: 57518 Betzdorf, zunächst Luisenstraße, später Parkdeck Ladestraße
Tatzeit: 17.12.2021, 10:55 Uhr
Hergang: Der Streit um ein Mädchen wurde von zwei Jugendlichen derart ausgetragen, dass man sich zunächst in der Luisenstraße und später dann auch noch am Parkdeck Ladestraße prügelte. Gegen die beiden Streithähne wurden Anzeigen vorgelegt.

3. Verkehrsunfall

Advertisement

Tatort: 57555 Mudersbach, Koblenzer Straße
Tatzeit: 17.12.2021, 15:19 Uhr
Hergang: Beim Abbiegen von der Rainstraße auf die Koblenzer Straße übersieht der Verursacher den Vorrang des entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer. Dadurch kommt es zum Unfall mit Sachschaden.

4. Diebstahl

Tatort: 57572 Niederfischbach, Konrad-Adenauer-Straße 57
Tatzeit: 17:12.2021, 20:00 Uhr bis 20:58 Uhr
Hergang: Bisher unbekannte Täter entwendeten drei Fahrräder und einen Fahrradanhänger aus einer unverschlossenen Abstellhütte. Die Polizei bittet um die Mithilfe von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741 9260

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen