Connect with us

Blaulicht

POL-HI: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hildesheim (ots) –

Bockenem/ Mahlum – Am heutigen Vormittag, gegen 10:50 Uhr, kam es auf der L 500 zwischen Mahlum und Bockenem zu einem schweren Verkehrsunfall.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr eine 58jährige Frau aus dem Gemeindegebiet Langelsheim die L 500 von Mahlum kommend in Rtg. Bockenem.

Im Verlauf einer Rechtskurve kam die Beteiligte auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen. Der Pkw stellte sich quer und prallte schließlich mit der Fahrerseite im rechten Seitenraum gegen einen Straßenbaum.

Die Fahrzeugführerin wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und musste aufwendig und mit technischem Gerät von den Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Bockenem aus dem Pkw befreit werden.

Die Fahrzeugführerin wurde im Anschluss in eine Hildesheimer Krankenhaus verbracht. Derzeit ist von lebensbedrohlichen Verletzungen auszugehen.

Advertisement

Neben zwei Streifen der Polizei Bad Salzdetfurth war auch eine Streife der Autobahnpolizei Hildesheim, zwei Rettungswagen, 1 Notarzt und ca. 15 ehrenamtliche Helfer der „Freiwilligen Feuerwehr Bockenem“, unter der Leitung des Bockenemer Ortsbrandmeister Ulf Liewald, im Einsatz.

Am Pkw entstand Totalschaden von ca. 2000 Euro. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Während der Unfallaufnahme blieb die Fahrbahn der L 500 bis ca. 12:30 Uhr voll gesperrt.

Es kam nur zu geringen Behinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen