Connect with us

Blaulicht

POL-FR: Freiburg: Polizei resümiert störungsfreue Demonstrationen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Freiburg (ots) –

Am 18.12.2021 war das Polizeipräsidium Freiburg, mit Unterstützung des Polizeipräsidiums Einsatz und Einsatzkräften benachbarter Polizeipräsidien im Freiburger Stadtgebiet anlässlich mehrerer Demonstrationen und Versammlungen im Einsatz.

Insgesamt rund 3500 Versammlungsteilnehmer nahmen am abschließenden Aufzug durch die Freiburger Innenstadt teil, welcher nahezu störungsfrei und sehr friedlich verlief.

Nur vereinzelt mussten Platzverweise wegen Verstöße gegen die Vorschrift der Mund- und Nasenbedeckung ausgesprochen werden.
Einzelne Blockadeversuche durch Gegendemonstrierende wurden durch Lautsprecherdurchsagen und einfaches Räumen durch Einsatzkräfte unterbunden.

Aufgrund des Einsatzes kam es zeitweise zu Verkehrsstörungen, welche sowohl den Pkw- als auch den Straßenbahnverkehr betroffen haben. Gegen 18 Uhr endeten die polizeilichen Einsatzmaßnahmen.

Das Polizeipräsidium Freiburg resümiert einen friedlichen und weitgehend störungsfreien Einsatzverlauf, trotz mancher hitzigen Diskussion der unterschiedlichen Versammlungsteilnehmer.

Advertisement

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen