Connect with us

Blaulicht

POL-MFR: (1532) Radfahrer stürzt im Knoblauchsland – Zeugen gesucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Nürnberg (ots) –

Gestern Nachmittag stürzte ein Radfahrer im Sölchweg und verletzte sich schwer. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen.

Gegen 15:15 Uhr war der 54-Jährige mit seinem Rennrad auf dem Sölchweg von Buch in Richtung Fürth-Sack unterwegs, als er vermutlich wegen eines über dem Weg liegenden Bewässerungsschlauches vom Fahrrad stürzte.

Ein Notarzt konnte eine eventuell bestehende Lebensgefahr nicht ausschließen und der Radler wurde vom Rettungsdienst mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zur Klärung des Unfalls bittet die Nürnberger Verkehrspolizei eventuelle Zeugen, die den Sturz beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 65 83 – 1530 zu melden.

/Rainer Seebauer

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell