Connect with us

Blaulicht

POL-PB: Zwei Wohnungseinbrüche am Wochenende

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Paderborn, Bereich Fischteiche (ots) –

In der Nähe des Paderborner Erholungsgebietes „Fischteiche“ kam es am Wochenende zu zwei Wohnungseinbrüchen.
In Abwesenheit der Bewohner drangen unbekannte Täter in der Zeit von Freitag, den 17.12.2021, zwischen 18:30 Uhr und 20:00 Uhr, in ein Einfamilienhaus im Rochusweg ein. Im rückwärtigen Bereich des Hauses wurde ein Fenster aufgehebelt, durch das die Täter in das Objekt gelangten. Im Inneren wurden sämtliche Räume durchwühlt und Schmuck entwendet.
In unmittelbarer Nähe wurde in der Zeit von Freitag, 17.12.2021, 17:00 Uhr bis Samstag, den 18.12.2021, 08:45 Uhr, in einem derzeit unbewohnten Haus im Pirolweg die Scheibe eines rückwärtig gelegenen Fensters eingeschlagen. So gelangten der oder die unbekannten Täter in das Haus. Obwohl mehrere Räume durchwühlt wurden, wurde scheinbar einer ersten Durchsicht nach nichts entwendet. Der oder die Täter flohen unerkannt.
In beiden Fällen bittet die Polizei Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen haben, sich über die 05251-3060 zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Advertisement

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen