Connect with us

Blaulicht

POL-DEL: Pressemeldung des PK BAB Ahlhorn vom 19.12.2021

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Delmenhorst (ots) –

Fahren ohne Fahrerlaubnis auf der Autobahn 1 in der Gemeinde Harpstedt

Ein 32-jähriger Mann aus Essen versuchte am Samstag, 18. Dezember 2021, um 09.10 Uhr, Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn bei einer Verkehrskontrolle zu täuschen.
Der Mann war zuvor mit seinem VW auf der A1 in Richtung Osnabrück unterwegs, als er durch die Beamten angehalten wurde. Der Mann wies sich bei der Kontrolle mit seinem deutschen Führerschein aus. Eine routinemäßige Überprüfung ergab dann, dass dem 32-Jährigen der Führerschein wegen diverser Verstöße gegen die Verkehrsvorschriften entzogen worden war. Anstatt seinen Führerschein jedoch bei der zuständigen Führerscheinstelle abzugeben, hatte der Mann diesen offensichtlich einfach behalten und als verloren gemeldet.
Gegen den Mann wurden Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen des Verdachts der Falschen Versicherung an Eides Statt eingeleitet.
Der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis auf der Autobahn 1 in der Gemeinde Cappeln

Am Sonntag, 19. Dezember 2021, gegen 00:01 Uhr, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn einen Audi, welcher zuvor auf der A1 in Richtung Bremen unterwegs war.
Der 44-jährige Fahrer des PKW zeigte den Beamten bei der Kontrolle einen kroatischen Führerschein. Eine Überprüfung ergab, dass dem Mann aus Bremen durch die zuständige Führerscheinstelle bereits mehrere Führerscheine behördlich entzogen worden waren und er auch von der nun vorgelegten Fahrerlaubnis aus Kroatien keinen Gebrauch machen darf.
Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

PKW-Fahrer unter Alkoholeinfluss in Ahlhorn

Advertisement

Am Sonntag, 19. Dezember 2021, gegen 00:15 Uhr, fiel Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn ein Ford auf der Cloppenburger Straße in Fahrtrichtung Ahlhorn auf, weil bei diesem die hintere Beleuchtung defekt war.
Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten beim Fahrzeugführer, einem 52-jährigen Mann aus dem Raum Cloppenburg, Atemalkoholgeruch fest. Zur genauen Bestimmung der Alkoholisierung musste der Mann die Beamten zur nahegelegenen Polizeidienststelle begleiten. Dort wurde an einem gerichtsverwertbaren Alkomaten eine Atemalkoholkonzentration von 0,8 Promille festgestellt.
Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Er muss mit einem hohen Bußgeld und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Rückfragen bitte an:

PK BAB Ahlhorn

Tel.: 04435-9316115

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement