Connect with us

Blaulicht

POL-HH: 211219-1. Ein lebensgefährlich verletzter E-Scooter-Fahrer nach Verkehrsunfall in Hamburg-Eimsbüttel – Zeugen gesucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hamburg (ots) –

Unfallzeit: 18.12.2021, 05:00 Uhr; Unfallort: Hamburg-Eimsbüttel, Osterstraße/ Schulweg

Am frühen Samstagmorgen wurde der Fahrer eines Elektrokleinstfahrzeuges (eKF) bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der Mann auf seinem eKF den Radfahrstreifen des Schulwegs und kreuzte die Osterstraße über die für ihn rotzeigende Ampel. Hierbei stieß er mit einem in diesem Moment die Osterstraße in Richtung stadteinwärts fahrenden Transporter zusammen und stürzte.

Der ansprechbare 25-jährige E-Scooter-Fahrer wurde durch eine Rettungswagenbesatzung erstversorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei der anschließenden Untersuchung stellten die Mediziner jedoch lebensbedrohliche Kopfverletzungen fest und nahmen ihn zur weiteren Behandlung stationär auf.

Die Spezialisten des Verkehrsunfalldienstes (VD 3) übernahmen am Morgen die weiteren Ermittlungen.

Advertisement

Da die Beamten den Verdacht hatten, dass der 25-Jährige sein eKF unter dem Einfluss von Alkohol führte, ordneten sie eine Blutprobenentnahme an. Des Weiteren stellten sie den E-Scooter sicher.

Der 50-jähriger Fahrer des Ford-Transporters blieb durch den Zusammenstoß unverletzt und konnte nach der Unfallaufnahme seinen Weg mit seinem Fahrzeug fortsetzen.

Die Ermittlungen des Unfalldienstes Innenstadt/West (VD 22) dauern an.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall gemacht haben oder weitere Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 040/4286-52961 zu melden.

Mx.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle / PÖA 1
Thilo Marxsen
Telefon: 040 4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Advertisement

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen