Connect with us

Blaulicht

POL-DH: Pressemitteilung der PI Diepholz vom 19.12.2021

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Diepholz (ots) –

PK Syke

Bassum, OT: Neubruchhausen – Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person
Am Samstagnachmittag kam es auf der Hallstedter Straße in 27211 Bassum zu einem Verkehrsunfall, wobei ein 41-jähriger Mann aus Neubruchhausen schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Bremer Krankenhaus geflogen wurde. Zuvor hatte ein 21-jähriger Mann aus Affinghausen mit einem Ford Ranger die Hallstedter Straße in Richtung Ortsmitte befahren. Hierbei saß der 41-jährige auf der Ladeklappe des Fahrzeuges und zog während der Fahrt eine Schubkarre mit Werkzeug hinter sich her. Aus bislang ungeklärter Ursache schlug die Schubkarrenfuß auf der Fahrbahn auf, wodurch der 41-jährige Neubruchhausener aus dem fahrenden Fahrzeug stürzte und sich hierbei schwer verletzte. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit dem Verkehrsunfall.

Syke – Brand in einem Einrichtungshaus, eine Person leicht verletzt
Am Samstagvormittag, kam es aus bislang ungeklärter Ursache in einem Einrichtungshaus in der Hauptstraße in Syke zu einem Brand. Hierbei wurde der 56-jährige Inhaber aus Syke leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Hauptstraße war während des Feuerwehreinsatzes für etwa 1 ½ Stunden für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

PK Sulingen

Sulingen – versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl / Sachbeschädigung – Zeugenaufruf
In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 02:15 Uhr, wurde in Sulingen, Nelkenweg, ein etwa 15 Kilogramm schwerer Findling durch das Fenster eines Wohnhauses geworfen. Das Grundstück wurde danach verlassen, ohne in das Haus einzusteigen oder etwas zu entwenden.
Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, Tel. 04271/949-0, entgegen.

Advertisement

PK Weyhe

Mehrere Einbrüche in Schuppen/Garagen in Brinkum-Nord
In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es in Brinkum-Nord in der Straße An der Ochtum zu insgesamt drei Aufbrüchen von Schuppen und Garagen gekommen. Bislang unbekannte Täter brachen die Türen mittels unbekanntem Werkzeug auf und entwenden unter anderem ein Pedelec, eine Kettensäge, ein Schlauchboot, sowie diverses Werkzeug.
Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/8066-0 entgegen.

Versuchter Einbruch in Weyhe

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag die Eingangstür eines Mehrparteienhauses in Kirchweyhe, Alte Hauptstraße, auf. Diesbesgut wurde nicht erlangt.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Weyhe unter 0421/8066-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Soremba, WDL’in

Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen