Connect with us

Blaulicht

POL-FR: Landkreis Lörrach – Kandern – Dachgeschossbrand mit hohem Sachschaden – Objekt nicht mehr bewohnbar – 1 Verletzter

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Freiburg (ots) –

Am heutigen Sonntag Abend, kurz nach 19:00 Uhr, wurde der Integrieren Leitstelle Lörrach ein Dachstuhlbrand in Kandern – Ortsteil Tannenkirch – mitgeteilt.

Wie bisher feststeht, brach das Feuer unter dem Dach des Wohnanwesen aus. Es gehört zu einem landwirtschaftlichen Gesamtkomplex.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf andere Objekte verhindern. Insgesamt war die Feuerwehr Kandern mit Ortswehren in einer Gesamtstärke von 90 mit 15 Fahrzeugen im Einsatz, ebenso der Kreisbrandmeister.

Die im Haus wohnhaften fünf Personen wurden vom DRK betreut und werden mit Hilfe der Gemeinde untergebracht.

Ein Bewohner des Anwesens wurde durch Rauchgas verletzt und in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht.

Advertisement

Auch Kräfte des Technischen Hilfswerkes Lörrach waren im Einsatz. Die Polizei Weil am Rhein war mit 3 Fahrzeugen vor Ort.

Der Sachschaden an dem Wohnhaus wird auf etwa 600.00 Euro geschätzt. Es ist nicht mehr bewohnbar.

Der Polizeiposten Markgräflerland hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Brandplatz wurde hierfür beschlagnahmt.

FLZ FR / PvD, MP

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

Advertisement

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen