Connect with us

Blaulicht

POL-NB: Verkehrsunfall auf der BAB 20, Richtungsfahrbahn Lübeck zwischen den Anschlussstellen Pasewalk Nord und Strasburg.

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Strasburg (ots) –

Am 19.12.2021 kam es gegen 22:45 Uhr auf der BAB 20 zu einem Unfall zwischen einem Streufahrzeug der Autobahnmeisterei Glienke und einem LKW. Das Streufahrzeug befuhr die BAB 20 in Fahrtrichtung Lübeck und stumpfte die Fahrbahn mit Streusalz ab. Von hinten näherte sich ein LKW. Bei diesem handelte es sich um ein in Polen zugelassenes Fahrzeug. In der weiteren Folge fuhr der 37jährige polnische Fahrzeugführer des LKW auf das Heck des Streufahrzeuges auf, so dass an beiden Fahrzeugen Sachschäden entstanden.
Sowohl der polnische LKW-Fahrer als auch der 41-jährige, deutsche Fahrzeugführer der Autobahnmeisterei blieben dabei unverletzt. Der LKW war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Zur Ursache befragt, gab der polnische Fahrzeugführer bei der Aufnahme des Verkehrsunfalles an, dass er eingeschlafen war. Gegen den Unfallverursacher wurde daher eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen.
Während der Aufnahme des Verkehrsunfalles und bis zur Bergung des LKW musste der rechte Fahrstreifen der Autobahn für etwa zwei Stunden gesperrt- und der Verkehr über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Das Fahrzeug der Autobahnmeisterei konnte die Fahrt, nach kurzer Reparatur vor Ort, fortsetzen. Die Höhe des Sachschadens an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 21.000,-EUR.

Im Auftrag

Henry Gaßmann

Polizeihauptkommissar
Dezernat 1 / Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Stargarder Straße 6
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395/5582 2131
Email: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Advertisement

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement