Connect with us

Blaulicht

POL-LWL: Alkoholisierter Mann bedrohte Fahrgäste eines Linienbusses

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Wöbbelin (ots) –

Ein augenscheinlich betrunkener Mann soll am späten Samstagabend auf der Fahrt von Hamburg nach Polen mehrere Fahrgäste eines Linienbusses in aggressiver Art und Weise angepöbelt, beleidigt und bedroht haben. Daraufhin hat der Busfahrer die Fahrt auf der BAB 24 unterbrochen und den Bus auf ein Tankstellengelände nahe Wöbbelin gelenkt. Zwischenzeitlich hat ein anderer Fahrgast den 63-Jährigen überwältigen und ihn der wenig später eintreffenden Polizei übergeben können. Verletzt wurde dabei niemand. Auch gegenüber den eingesetzten Polizisten verhielt sich der aus Polen stammende Mann aufbrausend. Teilweise versuchte er, sich den polizeilichen Maßnahmen zu widersetzen. Für den Reisenden war die Weiterfahrt beendet. Die Beamten legten ihm Handfesseln an und brachten den 63-Jährigen, der zur Durchführung eines Atemalkoholtests nicht imstande war, zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam. Zudem wurde gegen ihn Anzeige wegen Bedrohung erstattet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Facebook: Polizei Westmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement