Connect with us

Blaulicht

POL-WOB: Brände auf Balkon, Altglas- und Papiercontainer – Polizei sucht Zeugen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Wolfsburg (ots) –

Wolfsburg, OT Detmerode, Theodor-Heuss-Straße
17.12.2021, 16.00 Uhr – 17.30 Uhr

Wolfsburg, OT Detmerode, Theodor-Heuss-Straße
17.12.2021, 19.00 Uhr – 20.00 Uhr

Wolfsburg, OT Westhagen, Halbetrstädter Straße
18.12.2021, 19.05 Uhr

Die Polizei registrierte am Wochenende drei Brandstiftungen, bei denen ein Schaden im vierstelligen Bereich entstanden sein dürfte.

Im ersten Fall geriet am Freitagnachmittag zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr ein Müllsack auf einem Balkon in der Theodor-Heuss-Straße in Brand. Das Feuer griff auf dem im Hochparterre gelegenen Balkon auf einen dortige Tannenbaum und ein Fahrrad über.
Zum Glück hatte die Wohnungsinhaberin rechtzeitig das Feuer bemerkt und löschen können.
Der Schaden beläuft sich hier auf mindestens 800 Euro.

Advertisement

Gegen 20.00 Uhr wurde der Polizei durch einen aufmerksamen Zeugen die Beschädigung durch Feuer eines Altglascontainers ebenfalls in der Theodor-Heuss-Straße gemeldet.
Vor Ort stellten die Beamten fest, dass unbekannte Täter versucht hatten zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr im Inneren des Containers ein Feuer zu legen, welches anscheinend aber von selbst erstickt war.
Dennoch ist am Container ein Schaden von etwa 500 Euro entstanden.

Am Samstagabend gegen 19.05 Uhr wurde der Feuerwehr ebenfalls durch einen aufmerksamen Zeugen der Brand eines Papiercontainers in der Halberstädter Straße
gemeldet.

Als die Brandbekämpfer und die Polizei vor Ort erschienen stand der Container im Vollbrand und wurde umgehend von der Feuerwehr abgelöscht.
Als die Rauchschwaden sich verzogen hatten, wurde sichtbar, dass der Container durch das Feuer komplett zerstört worden war.
Eine Schadensermittlung dauert hier noch an.

In allen Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Dabei kann sie einen Tatzusammenhang nicht ausschließen.

Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, melden sich bitte beim 1. Fachkommissariat der Polizei in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Advertisement

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen