Connect with us

Blaulicht

POL-NE: Kripo ermittelt nach beschädigter Fahrstuhlkamera-Wer kann Hinweise geben?

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Neuss (ots) –

Am späten Freitagabend (17.12.), gegen 23:45 Uhr, ist die Polizei zu einer brennenden Fahrstuhlkamera in Neuss gerufen worden. An der Batteriestraße zündelten Jugendliche offenbar an einer Plastikabdeckung der Überwachungseinrichtung unter der Pierburg-Brücke. Beim Eintreffen der Beamten war die Abdeckung durch das „Kokeln“ beschädigt, Flammen entstanden nicht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Feuer und/oder den Jugendlichen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 entgegen (Telefon 02131 300-0).

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Advertisement

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen