Connect with us

Blaulicht

POL-WAF: Ahlen. Erst Schlägerei, dann Gewahrsam

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Warendorf (ots) –

Zwei Männer sind am Sonntagmorgen (19.12.2021, 00.55 Uhr) in Ahlen aneinandergeraten und haben sich gegenseitig geschlagen.

Zeugen riefen die Polizei zu einer Schlägerei in einer Gaststätte an der Straße Markt. Als die Polizisten eintrafen, war ein 24-jähriger Ahlener vor der Gaststätte. Er verhielt sich aggressiv und weigerte sich den Anweisungen der Polizisten zu folgen. Zuvor war er unter anderem mit einem 52-jährigen Neubeckumer aneinandergeraten.

Auch weitere Zeugen wie ein 47-jähriger Beckumer, zwei 25-jährige Ahlener und eine 24-jährige Ahlenerin waren in den Disput verwickelt. Der genaue Hergang ist aktuell Gegenstand der Ermittlungen.

Allen Beteiligten wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Da sich der 24-jährige Ahlener auch während des Gesprächs mit den Polizisten weiter aggressiv zeigte, wurde er zur Verhinderung von Straftaten und zur Durchsetzung des Platzverweises in Gewahrsam genommen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest war positiv.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Advertisement

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement