Connect with us

Blaulicht

POL-GF: Drei E-Scooter-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Gifhorn (ots) –

Gleich drei Fahrten mit einem E-Scooter unter Alkoholeinfluss wurden in der Nacht zu Sonntag von der Polizei festgestellt. Gegen Mitternacht kontrollierten Beamte der Polizei Meine einen 33-Jährigen auf einem E-Scooter, für diesen bestand der erforderliche Versicherungsschutz nicht. Zudem war der Mann aus Schwülper mit 0,78 Promille alkoholisiert.

Ein Wolfsburger wurde von Beamten der Polizei Gifhorn um 03:30 Uhr an der Lüneburger Straße in Gifhorn kontrolliert, zuvor fiel er durch seine unsichere Fahrweise auf. Auch der 35-Jährige war alkoholisiert, eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,74 Promille.

Etwa eine dreiviertel Stunde später kontrollierten dieselben Beamten einen anderen Mann, der mit einem E-Scooter auf dem Lehmweg in Gifhorn fuhr. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Gifhorner mit 1,6 Promille alkoholisiert war, ein Schnelltest deutete zudem auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel hin.

In allen Fällen wurden gegen entsprechende Strafverfahren gegen die Männer eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371/980-115
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen