Connect with us

Blaulicht

POL-Pforzheim: (FDS) Pfalzgrafenweiler – Drei Verletzte und hoher Schaden bei Verkehrsunfall

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Pfalzgrafenweiler (ots) –

Ein BMW-Fahrer ist am Freitag auf der Kreisstraße im Bereich Pfalzgrafenweiler mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert.
Der 18-jährige BMW-Fahrer fuhr gegen 16:50 Uhr auf der Kreisstraße 4725 von Bösingen kommend in Richtung Beihingen. In einer Rechtskurve kam er nach derzeitigem Stand der Ermittlungen zu weit nach links und stieß mit seinem vorderen linken Fahrzeugeck mit dem entgegenkommenden Pkw VW, der von einer 52-Jährigen gelenkt wurde, zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW gegen die Leitplanke gestoßen. Beide Fahrzeugführer sowie der 18-jährige Beifahrer im BMW wurden hierbei leicht verletzt. Sie kamen mit Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser. Wegen ausgelaufenen Betriebsstoffen war die Freiwillige Feuerwehr Pfalzgrafenweiler-Bösingen eingesetzt. Die beiden verunfallten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden der sich auf insgesamt rund 25.000 Euro beläuft.

Jürgen Wagensommer, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen