Connect with us

Blaulicht

POL-MG: Unbekannte greifen 21-jährigen Tankstellen-Mitarbeiter an

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Mönchengladbach (ots) –

Ein 21-jähriger Mitarbeiter einer Tankstelle an der Odenkirchener Straße ist am Freitagmittag, 17.12.2021, von mehreren Unbekannten angegriffen und leicht verletzt worden.

Zeugen beobachteten gegen 14 Uhr, wie der Angestellte von 6-7 Männern im Eingangsbereich der Tankstelle geschlagen wurde. Mehrere Kunden der Tankstelle kamen dem 21-Jährigen zur Hilfe und versuchten die Angreifer von dem Mann zu trennen. Die Männer ließen daraufhin von dem Mitarbeiter ab und stiegen in zwei an den Tanksäulen geparkte Fahrzeuge und fuhren davon. Dabei soll einer der Männer mit einem Wagen auf den Angestellten und einen 34-jährigen Kunden zugefahren sein, so dass diese zur Seite springen mussten.

Der 21-Jährige gab gegenüber der Polizei später an, dass das Nichtbefolgen der Maskentragepflicht einiger Gruppenmitglieder, der Ausgangspunkt der zunächst verbalen und dann körperlichen Auseinandersetzung gewesen sei.

Der leicht verletzte 21-Jährige wurde von Rettungskräften vor Ort behandelt.

Die Polizei ermittelt in dem Fall wegen gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.(jl)

Advertisement

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen