Connect with us

Blaulicht

POL-MI: Radfahrer (74) bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Espelkamp (ots) –

Bei dem Versuch, die Vehlager Straße zu überqueren, ist am Montag ein 74-jähriger Radfahrer von einem Auto erfasst worden. Der Senior erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Seine ihn begleitende Ehefrau musste das schreckliche Geschehen mit ansehen.

Die Eheleute aus Espelkamp waren am Vormittag mit Ihren Räder auf der Straße „In den Riehen“ unterwegs und beabsichtigten gegen 11.30 Uhr ihren Weg geradeaus auf der Desteler Straße fortzusetzen. Dazu hielten sie laut Polizei an der vorfahrtsberechtigen Vehlager Straße an und stiegen von ihren Rädern ab. Während die Frau stehen blieb, fuhr der 74-Jährige plötzlich los und wurde von dem Auto eines 50 Jahre alten Mannes aus Espelkamp erfasst. Der war zu diesem Zeitpunkt mit seinem VW in Richtung der Leverner Straße/Erftmeyerstraße unterwegs.

Der 74-Jährige wurde von dem Pkw erfasst, prallte gegen die Windschutzscheibe des VW und wurde anschließend durch die Luft gewirbelt. Regungslos und schwer verletzt blieb der Mann auf der Straße liegen. Ein weiterer Autofahrer kümmerte sich bis zum Eintreffen des Notarztes und einer Rettungswagenbesatzung um den Mann.

Der VW-Fahrer erlitt einen schweren Schock. Er und die Ehefrau des Getöteten wurden noch an der Unfallstelle von Notfallseelsorgern betreut. Die Polizei sperrte den Kreuzungsbereich ab und sicherte die Spuren. Zudem stellten die Beamten den VW sowie das Pedelec des 74-Jährigen zunächst sicher.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Advertisement

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement