Connect with us

Blaulicht

POL-UL: UL) Ulm – Fehler beim Fahrstreifenwechsel / Am Dienstag schob ein Laster ein Auto mehrere Meter vor sich her.

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ulm (ots) –

Gegen 13.30 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Laster auf der B10 in Richtung Neu-Ulm. Im Bereich Hindenburgring wechselte er auf den rechten Fahrstreifen. Dort fuhr eine 65-Jährige mit ihrem Toyota. Den übersah der Lasterfahrer. Bei der Kollision drehte es den Toyota vor den DAF Lkw und schob ihn mehrere Meter vor sich her. Danach geriet der Toyota auf den linken Fahrstreifen und stieß mit einem dort fahrenden Skoda zusammen. Verletzte gab es bei dem Unfall nicht. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 11.000 Euro.

+++++++ 2151407

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement