Connect with us

Blaulicht

POL-BI: Drogenfahrt gestoppt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bielefeld (ots) –

HC/ Bielefeld- Sennestadt-

Polizisten beendeten in den frühen Morgenstunden des Mittwochs, 10.11.2021, die Fahrt eines PKW-Fahrers, der Betäubungsmittel konsumiert hatte.

Gegen 02:20 Uhr sahen Streifenbeamte auf der Elbeallee einen VW Touran, der von der Straße Am Stadion in Richtung Senner Hellweg fuhr. Sie hielten den VW-Fahrer zum Zweck einer allgemeinen Verkehrskontrolle an. Bei der Überprüfung stellten die Beamten bei dem 22-jährigen Fahrer aus Schloß Holte-Stukenbrock drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Drogenvortest verlief positiv. Die Fahrt war damit beendet und der VW Touran verblieb am Anhalteort.

Eine Ärztin entnahm dem 22-Jährigen auf der Polizeiwache eine Blutprobe und die Polizisten untersagten ihm die Weiterfahrt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Advertisement

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Advertisement