Connect with us

Blaulicht

BPOLI-KA: Mann löst durch Aufenthalt im Gleisbereich Polizeieinsatz aus

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Mannheim (ots) –

Gestern hat sich ein Mann in Mannheim-Waldhof unerlaubt im Gleisbereich aufgehalten und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Am Mittag des 09.11.2021 stellte ein Triebfahrzeugführer im Bereich Mannheim-Waldhof eine männliche Person im Gleisbereich fest und alarmierte die Bundespolizei in Mannheim.

Die Beamten rückten unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten zum Ereignisort aus und konnten die Person vor Ort feststellen und aus dem Gleis-/ Gefahrenbereich holen.

Er wurde auf sein Fehlverhalten hingewiesen. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.
Warum sich der Mann im Gleisbereich aufgehalten hat, ist Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Durch das Handeln des Mannes musste die betroffene Strecke gesperrt werden, wodurch es zu Zugausfällen und Verspätungen kam.

Advertisement

Sich im Gleisbereich aufzuhalten ist kein Spaß, sondern stellt zu jeder Zeit eine Gefahr dar.
Weitere Informationen zum richtigen Verhalten auf Bahnanlagen finden Sie unter: www.bundespolizei.de

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Julia Hiegl
E-Mail: pressestelle.karlsruhe@polizei.bund.de
https://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell