Connect with us

Blaulicht

POL-BI: Krankenfahrstuhl-Fahrerin bei Unfall leichtverletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bielefeld (ots) –

HC/ Bielefeld- Brackwede-

Am Dienstag, 09.11.2021, kam es bei der Fahrt eines Lastenradfahrers aus einer Grundstückseinfahrt zu einem Unfall mit einer Krankenfahrstuhl-Fahrerin. Die Fahrerin des Sonderfahrzeugs erlitt leichte Verletzungen.

Eine 82-jährige Bielefelderin fuhr gegen 14:00 Uhr mit ihrem Krankenfahrstuhl auf dem Gehweg der Cheruskerstraße in Richtung Uthmannstraße. Ein 53-jähriger Bielefelder fuhr zur gleichen Zeit mit seinem Fahrrad von einem Grundstück an der Cheruskerstraße auf den Gehweg in Richtung Stadtring.

Ein geparkter PKW behinderte die Sicht der beiden Bielefelder und es kam zu einer leichten Berührung zwischen Fahrrad-Fahrer und Krankenfahrstuhl-Fahrerin. Der Fahrstuhl der 82-Jährige kippte bei dem Ausweichversuch auf die Fahrbahn der Cheruskerstraße und sie erlitt dabei leichte Verletzungen.

An dem Sonderfahrzeug entstand leichter Sachschaden.

Advertisement

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Advertisement