Connect with us

Blaulicht

POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Verlorener Außenspiegel entlarvt Unfallverursacherin

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am Dienstagmorgen zwischen 10 und 12 Uhr fuhr eine zunächst unbekannte Fahrzeugführerin gegen den Skoda eines 37-jährigen Mannes in der Kollmerstraße. Der Mann erstattete daher Anzeige bei der Polizei und brachte den verlorenen Außenspiegel des Unfallverursachers gleich mit. Durch weitere Ermittlungen in der unmittelbaren Umgebung konnte ein Mercedes mit passenden Beschädigungen und fehlendem Außenspiegel ausfindig gemacht werden. Gegenüber den eingesetzten Beamten gab die Fahrzeugführerin des Mercedes an, dass sie einen Unfall nicht bemerkt hätte. Im Gespräch stellten die Beamten eine deutliche Alkoholisierung bei der Frau fest. Sie musste die Beamten daher auf das Polizeirevier begleiten und dort eine Blutprobe abgeben. Einen Führerschein konnte die Unfallfahrerin den Beamten ebenfalls nicht vorlegen, da ihr dieser bereits im September entzogen worden war.
Die Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, Verkehrsunfallflucht und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Advertisement