Connect with us

Blaulicht

POL-WAF: Sendenhorst-Albersloh. Unbekannter zeigte sich schamverletzend

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Warendorf (ots) –

Am Dienstag, 9.11.2021 zeigte sich ein Mann gegen 13.30 Uhr einer Frau am Reitplatz des Reitvereins an der Straße Adolfshöhe in Albersloh schamverletztend. Der Unbekannte kam aus dem leicht erhöhten Waldstück, versteckte sich hinter einem Baum und schien sich scheinbar selbst zu befriedigen. Kurz darauf zog sich der Tatverdächtige zunächst eine schwarze Jogginghose an und ging dann zurück in das Waldstück.

Der Gesuchte ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, schlank, war bekleidet mit einer kurzen schwarzen Hose, einem schwarzen Kapuzenshirt, dessen Kapuze er über den Kopf gezogen hatte und später mit einer schwarzen Jogginghose. Des Weiteren hatte der Mann eine weiße FFP 2 Maske auf.

Wer hat den Tatverdächtigen gesehen? Wer kann Angaben zu dem Mann machen? Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Advertisement

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell