Connect with us

Blaulicht

POL-CUX: Mehrere Einbrüche m Landkreis

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Cuxhaven (ots) –

Landkreis Cuxhaven. In den vergangenen Tagen (Donnerstag 04.11. bis Dienstag 09.11.2021) kam es im gesamten Landkreis zu insgesamt fünf Einbrüchen oder Einbruchsversuchen.

In der Nacht vom 04.11. auf den 05.11. versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Schmidtkuhlsweg in Geestland-Langen einzubrechen. Es blieb jedoch beim Versuch.

Am Wochenende von Freitag bis Montag (05.11. – 08.11.) drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus im Holzackerweg, ebenfalls in Langen, ein und entwendeten diverse Wertgegenstände.

Von Sonntag auf Montag drangen unbekannte Täter in eine Wohnung eines Mehrparteienhauses in Beverstedt-Stubben ein und entwendeten unter anderem zwei hochwertige Spielekonsolen.

Am Montag drangen bisher unbekannte Täter tagsüber zwischen 08:30 Uhr und 17:00 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Wingst ein und durchsuchten das Haus nach geeignetem Diebesgut.

Advertisement

Ebenfalls am Montag versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Großenhainer Straße in Geestland-Großenhain einzubrechen. Hier blieb es beim Versuch.

Am gestrigen Dienstag zerstörten unbekannte Täter zwischen 10:00 Uhr und 11:50 Uhr die Verglasung einer Terrassentür eines Einfamilienhauses in Hechthausen-Laumühlen und entwendeten aus dem Wohnhaus diversen Schmuck.

In allen Fällen bittet die Polizei Zeugen, die verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im jeweiligen Bereich wahrgenommen haben, sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Hertz
Telefon: 04721-573-404
E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Advertisement