Connect with us

Blaulicht

POL-WAF: Warendorf. Exhibitionist am Bahnhof

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Warendorf (ots) –

Am Dienstag, 9.11.2021 stellte eine Warendorferin gegen 6.45 Uhr einen Exhibitionisten an der Bahnhofstraße in Warendorf fest. Der unbekannte Mann hielt sich an der Hecke des Schotterparkplatzes in Richtung Blumenstraße auf, hatte seine Hose geöffnet und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Trotz schneller Fahndung konnte der Tatverdächtige nicht angetroffen werden.

Der Gesuchte ist geschätzt zwischen 50 und 60 Jahre alt, zwischen 1,80 Meter und 1,85 Meter groß, hat eine unauffällige Figur, möglicherweise längere, dunkelblonde Haare und trug ein Jeans sowie ein braun/beige kariertes Hemd.

Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Advertisement

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell