Connect with us

Blaulicht

POL-HK: Soltau/Wolterdingen: Eigentümer gesucht; Munster: Mülltonnen geraten in Brand; Munster: Gegenverkehr gefährdet-Geschädigte gesucht

Heidekreis (ots) –

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 10.11.2021 Nr. 1

10.11./ Eigentümer gesucht

Soltau/Wolterdingen: Die Polizei Soltau sucht den Eigentümer eines schwarzen Herrenfahrrades, KS Cycling. Das Fahrrad wurde bereits am 27.10.2021 an der Kreistraße 1, im Bereich der Wolterdinger Kreuzung sichergestellt. Das dort seinerzeit verschlossen abgestellte Rad wurde von mehreren Jugendlichen unberechtigt benutzt und beschädigt zurückgelassen. Die Polizei bittet nun den Geschädigten sich unter Tel.: 05191/93800 bei der Polizei zu melden.

09.11./Mülltonnen geraten in Brand

Munster: Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten am Dienstagmittag, zwischen 12:15 Uhr und 12:45 Uhr, drei Mülltonnen an einer Hausrückseite in der Gleiwitzer Straße in Brand. Das Feuer griff auch auf die Hausfassade über. Für die Löscharbeiten war die Feuerwehr Munster im Einsatz. Personen kamen nicht zu schaden. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Advertisement

10.11./ Gegenverkehr gefährdet – Geschädigte gesucht

Munster: Bereits am 27.10.2021, um 06:30 Uhr kam es auf der L240, zwischen Kreutzen und Poitzen zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Ein in Richtung Müden fahrender Lkw wurde von einem Pkw- Fiat überholt. Während des Überholvorganges kam dem Verursacher ein weißer Pkw- Kastenwagen entgegen. Dieser musste dabei in den Grünstreifen ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Zeugen sowie Geschädigte zu dem Vorfall werden gebeten sich bei der Polizei Munster unter 05192/9600 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Frank Rohleder
Telefon: 05191/9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Advertisement